Presse

Presseartikel

Liechtensteiner Volksblatt - Samstag, 18. Juni 2016

Heute vor fünf Jahren entschieden sich die Liechtensteiner dazu, homosexuellen Paaren die eingetragene Partnerschaft nicht länger zu verwehren. Was hat's gebracht? Das «Volksblatt» sprach mit Amos Kaufmann vom Verein Flay.

Bericht lesen


Liechtensteiner Vaterland - Samstag, 18. Juni 2016

Am Sonntag, 19. Juni 2011, war für Homosexuelle in Liechtenstein ein historischer Tag. Das Partnerschaftsgesetz wurde mit 68,8 Prozent Jastimmen angenommen. Ein Tag, den Daniel Seger, ehemaliger FLay-Präsident, noch genau in Erinnerung hat.

Bericht lesen


"20 Jahre gegen Diskriminierung"

Liechtensteiner Vaterland - 28. Dezember 2015

"Im Jahr 2016 feiert der Verein Flay ein Jubiläum. Noch nicht das der Gründung, sondern jenes der Anfänge des Vereins im Jahr 1996. Patrick Risch, sellvertretender Landtagsabgeordneter der Freien Liste, erzählt vom langen und schweren Weg und den tollen Erfolgen. ..."

Bericht lesen


Zunächst danken wir Lukas Oehri nochmals im Namen aller Mitglieder für seinen engagierten Einsatz seit der Gründung des Vereins. Wir freuen uns auch weiterhin an seiner Erfahrung teilhaben zu dürfen.

Nach dem Rücktritt von Lukas Oehri vom Amt des Präsidenten von FLAY, stand also die Suche nach einem neuen Kandidaten, bzw. Vorstandsmitglied im Mittelpunkt der Versammlung. Ausserdem gab Wolfgang Frey während der Sitzung ebenfalls seinen Rücktritt aus dem Vorstand bekannt. Es galt also nun bereits zwei neue Vorstandsmitglieder für eine Kandidatur zu finden.

Wir freuen uns sehr, dass sich anschliessend Karin Jenny und Marco Libener zur Wahl stellten und von den anwesenden Mitgliedern einstimmig in den Vorstand berufen wurden. Wir danken ihnen beiden herzlich für ihre Bereitschaft und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Sie bilden nun zusammen mit Anne-Catherine Kranz und Amos Kaufmann den neuen Vorstand des Vereins.
Dabei ist zusätzlich zu erwähnen, dass nach intensiver Diskussion eine Statutenänderung beschlossen wurde, die die Positionen der Vorstandsmitglieder nicht mehr nach ihren konkreten Ämtern benennt. Die genauen Aufgaben jeder Person werden am nächsten Wochenende in einer ersten Vorstandssitzung beschlossen werden.

Der (nicht ganz korrekte) Presseartikel dazu ist hier zu finden.

Richtig hingegen ist: " Zu den jeweiligen Gross- oder Kleinanlässen, wie zum Beispiel der monatliche Stammtisch (jeden letzten Donnerstag 19.30 Uhr im Vanini, Vaduz), sind alle Interessierten herzlich eingeladen."

"Adoptionsverbot für Homosexuelle Paare in Liechtensten"

Radio L - 1. Januar 2016 und 4. Januar 2016

Das Neuahrsinterview mit Hans Adam v.u.z. Liechtenstein rief teils heftige Reaktionen hervor. Viele Zuhörer kamen nicht darum herum, die Aussage des Landesfürsten bezüglich der Adoption von Kindern in gleichgeschlechtliche Partnerschaften so zu verstehen, als seien homosexuelle Männer gleichwohl pädophil. Es ist schockierend, dass es Menschen gibt die solche Unwahrheiten glauben. Unglaublich jedoch ist die Tatsache, dass solch ein Unsinn von einer öffentlichen Person im Radio geäussert wird.

Der zweite Teil des Neujahrsinterviews können Sie auf Radio L nachhören. Der das Adoptionsverbot betreffende Teil läuft ab 14min 40 sec:

Neujahrsinterview Teil II

Die Reaktionen von Bürgern, Politik und Flay wurden ebenfalls von Radio L ausgestrahlt:

Politik und Flay

Passanten

Zum Thema erschienene Artikel:

queer.ch: Landesfürst: "Keine Knaben für Schwule"

360.ch: Le prince s'en prend aux homoparents

vorarlber.orf.at: Fürst erntet Kritik

mannschaft.com: Liechtenstein: Landesfürst findet Adoption für homosexuelle "verantwortungslos"

fm1today.ch: "Keine Adoptivkinder für Homos"

Download Logo

Erhalten Sie hier das Vereinslogo zur Verwendung in den Medien

(Bitte beachten Sie hierzu das Impressum)

Download

Go to top